Zur Navigation

header image



Unser Wasser in Graz

Der Kreislauf des Wassers

Unser Wasser befindet sich in einem ständigen Kreislauf. Aus Meeren, Flüssen und Seen verdunstet das Wasser, steigt auf und kondensiert in den Wolken. Es regnet herab und versickert im Boden. Bei der Bodenpassage wird er gereinigt und nimmt im Boden befindliche Mineralstoffe auf.



Unser Trinkwasser ist gut


Die Wasserversorgungsunternehmen liefern uns ein Trinkwasser, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Es ist chemisch, biologisch und hygienisch einwandfrei und entspricht der Trinkwasserverordnung sowie dem Lebensmittelkodex.

Wasserversorgungsunternehmen fördern Wasser aus Tiefbrunnen, als Quellwasser oder Uferfiltrat und bereiten es zu Trinkwasser auf. So unterschiedlich wie die Herkunft des Wassers ist auch seine Zusammensetzung. Seit August 2001 gilt die neue Trinkwasserverordnung mit deutlich verschärften Rahmenbedingungen. Neu ist, dass jetzt der Hausbesitzer die Verantwortung für die Trinkwasserqualität an jeder einzelnen Trinkwasserzapfstelle übernimmt.

Veränderungen des vom Wasserversorger gelieferten Trinkwassers innerhalb der Hausinstallation, wie z.B. Verfärbung oder Verkeimung, liegen allein in der Verantwortung des Hausbesitzers und müssen daher vermieden bzw. beseitigt werden.

Die nachfolgend beschriebenen Verfahren und Geräte zur Wasserbehandlung helfen Ihnen dabei.



Warum brauchen wir eine Trinkwasserbehandlung


Trinkwasser wird heute zu einem immer größeren Anteil in modernen Geräten eingesetzt. Es wird erwärmt zur Reinigung von Geschirr und Wäsche verwendet. Aufgaben, für die das beste Trinkwasser nicht vorbereitet sein kann. Diesen Anteil des Trinkwassers kann man, soweit erforderlich, im eigenen Haus durch gezielte Trinkwasserbehandlung an die Anforderungen anpassen.

Trinkwasserinstallationen beinhalten häufig metallische Werkstoffe. Je nach der Konzentration der unterschiedlichen Wasserinhaltsstoffe kann es bei den verschiedenen Installationswerkstoffen zu Korrosionen kommen. Die Folge: das Trinkwasser enthält erhöhte Gehalte an Schwermetallen. Oft ist es auch sichtbar mit Korrosionsprodukten verunreinigt. Auch Partikel im Trinkwasser können zu Störungen führen. Hier kann die Trinkwasserbehandlung helfen.